5. Juli 2010

Gartenstruktur - erste Fotos


Im Potager haben wir mit unserer Lebensmittelversorgung bereits begonnen. Die Hochbeete sind 3 x 1,50 m groß und der "Acker" 6,5 x 2,5 m. Dazu kommt noch der Platz für die Beeren-Hochstämmchen. Die verschiedenen Obstbäume wie 3 Apfel-Spalierbäume, Granatapfel, Feige, Zwetschge, Guave, der Wein, Kiwi, Passiflora und Aronia.






Im Vorgarten haben wir Bewässerungsschläuche verlegt. Sie müssen noch eingegraben werden.







Die Pergola in der Mitte wird eine Rosen-Laube. Rechts beginnt der Potager.






Der Oliven-Kieskreis:







Blick von der Schlafzimmerterrasse auf das Holzlager (noch ohne Holz) und den Potager.
Die Blumentöpfe, die man hier und da herumstehen sieht, sind Platzhalter für größere Pflanzen, die im Herbst gepflanzt werden.







Blick von der Terrasse auf den Potager. Wenn die Pergola bewachsen sein wird, ist dieser Blick nicht mehr möglich:







Der Meditationsweg. Oben und seitlich soll er völlig zuwachsen:




Fast alle Pflanzen sind schon in der Erde. Nun können sie anwachsen und dann in die Höhe. Est ist als bedanken sie sich dafür, dass sie endlich aus ihren Töpfen kommen.

Gepflanzt werden müssen noch die vielen, fast tausend Blumenzwiebeln und die vielen Sedumpflanzen zwischen die Trittplatten. Das wird auch noch mühsam. 100 m Tropfschläuche sind auch noch zu verlegen sowie die Bewässerung im Potager. Momentan hindert mich meine Arthrose in den Händen. Sie brauchen eine Pause.





Gerade im Entstehen der Linge-Kreis. Wäschetrockenplatz, Stein-, Kräuter- und Duftgarten:


Kommentare:

schweizergarten hat gesagt…

Aber hallo! Hier ist ja die Post abgegangen! ...ist das toll geworden! Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, wie wunderschön dein Garten in ein paar Jahren sein wird mit üppiger Bepflanzung, blühenden Obstbäumen und den tollen!!!! Gemüsehochbeeten. Die Bodenbeläde sind wunderschön, auch die Beeteinteilung - ein Garten , viele Räume - toll gemacht!

Grande Complimento!
Carmen

Sanspareil hat gesagt…

Ich freue mich auch sehr auf die Entwicklung des Gartens. Ein Garten wird ja mit den Jahren immer schöner.