15. August 2010

Aussaat und Stecklinge August 2010



Und da alles so gut gedeiht, habe ich weitere Pflanzen ausgesät:




Dianthus squarrosus

12 (20)cm, Ukrainische Nelke bildet dichte, frisch blau-grüne Polster mit zahlreichen Stielen gekrönt von duftenden rein weißen (selten rosa), stark fransigen Blüten. Heimisch in Gebirgswiesen im südwestlichen Russland, in der Ukraine und im Tatra Gebirge. Einfach zu kultivieren in jedem guten, sehr durchlässigen Boden an einem vollsonnigen Standort. V-VI.


Sie sollen eine immergrüne Matte bilden am Westzaun und das Unkraut fernhalten.

----------------------------------------------
Cistus ladaniferus

2 (3)m, Lack-Zistrose bildet einen hohen, immergrünen, verholzenden Strauch mit glänzenden, klebrigen, länglich-ovalen Blättern, die einen sehr starken, angenehmen Balsamduft zeigen. Diese dienen der Gewinnung von ätherischen Ölen und einem Harz ("Labdanum") für Räucherzweck. Bildet wunderschöne, sehr große, rein weiße Blüten mit einem violett-braunem Fleck pro Blütenblatt. Heimisch im Mittelmeergebiet. Für jedes gute, durchlässige Substrat an einem ganzjährig sonnigen Standort. In klimatisch kalten Region am besten als Kübelpflanze im ungeheizten, frostfreien Gewächshaus oder Wintergarten kultivieren. USDA Klimazone 9. IV-V.




------------------------------------------------

Cerastium tomentosa

Damit möchte ich den Acker einfassen.

Stark silberweiss behaarten Blätter, bildet dichte, 10-15 cm hohe Matten, die das ganze Jahr über attraktiv aussehen und im Frühsommer mit zahlreichen weissen Blüten bedeckt sind.





------------------------


Vergissmeinnicht (Myosotis sylvatica)

----------------------
(Aurinia saxatilis, syn. Alyssum saxatile)

Gelbes Steinkraut, c. 30 cm, IV - V.

Es wächst im Vorgarten, im gelb-orangenem Beet und schützt die Hausmauer vor Erdspritzern bei starkem Regen. Es ist Trockenheitsresistent, sieht das ganze Jahr über gut aus, weil wintergrün/grau. Da sind noch etliche Meter zu bepflanzen.



Im Ostgarten habe ich an die Hauswand Tripmadam (Sedum reflexum) gepflanzt. Das kommt auch ohne Wasser aus.




-----------------------------------
Und für den Kräutergarten:

Tropaeolaceae majus - Kapuzinerkresse
Allium cepa "Blanc de Paris" - Winterzwiebel, Frühlingszwiebel
Petersilie


Pimpinelle - Sanguisorga minor
Fenchel - Foeniculum vulgare "rubrum"


-----------------------

Borretsch


--------------------------------------------------


Stecklinge habe ich gemacht von:

Cistus corbariensis

--------------------


Vitus agnus-castus
Dianthus plumarius
Euphorbia characias ssp. wulfenii


-----------------------

Bodendeckerrose "Schneekönigin"



----------------------------


unbekannte Familienrose
Lavandula angustifolia

--

Noch eine Freude. Im Sommer 2009 habe ich Opuntia tomentosa gesät. Er ist nicht aufgegangen und ich habe ihn vergessen. In den Topf mitsamt Erde habe ich Tuberosen (Polyanthes "Tuberosa The Pearl") gesteckt. Und gestern habe ich entdeckt, dass die Opuntia kommt.





Keine Kommentare: