16. Oktober 2010

Blüten im Oktober


Ich bin immer überwältigt wie sich der erst vier Monate junge Garten entwickelt hat.








Polyanthes Tuberosa the Pearl


Viola odorata



Sedum kamtschaticum



Aster ageratoides var. ovatus fo. yez. Ashvi



Coreopsis verticillata



Coreopsis grandeflora



Erdbeeren

Hebe speciosa



Ringelblume






Tagetes tenuifolia Lemon Gem



Echinops ritro



Centranthus ruber



Perovskia atriplicifolia blue spire



Herbstsedum

Impatiens Hypride Candy White



Tagetes



Verbena bonariensis

 

Viola cornuta



Herbstsedum




Salvia lavandulifolia und The Fairy

Campsis tabliabu radigans Mme Gallen
ein Steckling von einem Parkplatz - ich weiß leider nicht wie sie heißt die schöne Bodendeckerrose

Bonica 82

The Fairy

Times Past

Etoile de Hollande

Etoile de Hollande

Westerland

Plumbago

Geranium Rozanne

Geranium Sanguineum "Elsbeth"

Kommentare:

lidia hat gesagt…

Sind die Aufnahmen tatsächlich von heute? Das ist überwältigend. Eine herrliche Blütenpracht WOW ... während sich in unseren Garten der Frost die allermeisten Blüten berührt hat. Ein angenehmes Wochenende wünscht Diana

Sanspareil hat gesagt…

Danke Diana,

ja, das ist der derzeitige Anblick. Hier legen die Pflanzen jetzt noch mal los. Endlich Feuchtigkeit. Ich mache im November auch wieder eine Blüten-Inventur.

Dir eine schöne Woche

LG Sanspareil

schweizergarten hat gesagt…

Hey, und staune erst, wie die Stauden nächstes Jahr aussehen...
ich bin auch immer wieder überwältigt, wie aus einem Erdhaufen ein Garten entsteht....unglaublich wie schnell die Natur reagiert!
Ich sende dir an dieser Stelle mal ganz liebe Grüsse durchs Netz!
Carmen