27. Januar 2011

Cistus incanus ssp. corsicus

30 (70)cm, Korsische Zistrose ist ein niedrig bleibender verholzender Strauch mit behaarten Blättern mit leicht gewellten Rändern und schönen, kräftig rosa Blüten während des Sommers. Die Art ist heimisch an offenen Standorten in Gebirgen und Wäldern auf Korsika (Frankreich). Für jeden guten, gut durchlässigen Boden an einem geschützten, vollsonnigen Standort. In kälteren Klimaregionen vorzugsweise frostfrei in Kübeln kultivieren bei einem Minimum von etwa 5°C im Winter. VII-VIII.

Als Samen gekauft bei Rareplants. Sie haben sich sehr leicht vermehren lassen. Im Spätsommer in den Garten verpflanzt. Sie wachsen sehr langsam. 



Keine Kommentare: