9. Januar 2011

die kalte Schulter

sollte der Vergangenheit angehören.

Ich habe mal wieder zu den Nadeln gegriffen und mit einen Schulterwärmer gestrickt. Sieht ziemlich hippiemäßig aus, meint mein Traummann. Damit kann ich gut leben.


Kommentare:

schweizergarten hat gesagt…

Hallo Sissi (ich habe NIE nachgefragt, wie dein richtiger Name ist, aber ich denke das passt?) *schäm*
ich habe deinen Blog mit einem Award verlinkt. (Falls du ihn möchtest) ich finde Awards nicht so prickelnd, aber der Linkaustausch ist toll.
LG carmen

schweizergarten hat gesagt…

ähm...zur kalten Schulter *grins* - ein toller Schnitt, ist sowas einfach? Häkeln kann ich grad noch so, aber stricken gehn nur einfache Dinge.
LG Carmen

Sanspareil hat gesagt…

Hallo Carmen,
das Teil geht sehr einfach zu strichen. Ein gerades Stück in rechts.

http://garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=122&d_id=37&lang=de

Sissi ist korrekt
Die Award-Geschichte ist mir fremd.Ich google mal.

LG Sanspareil