28. Januar 2011

Lavendula angustifolia

Lavendel darf in unserem südlichen Garten nicht fehlen. Ca. 15 Sträucher haben wir davon. Er wächst entlang dem Platten weg im Ostgarten. Manche noch ganz klein, ich habe sie 2010 als Steckling vermehrt. In unserem Garten wachsen verschiedene Sorten, deren Namen ich mir leider nicht gemerkt habe.

Ich liebe den Duft von Lavendel. Deshalb steht er entlang des Weges. Auch das Blau ist wunderbar. Natürlich wird er auch für die Küche verwendet. Er ist auch Bestandteil der "Kräuter der Provence". Es kostet mir sehr viel Überwindung, die Blüten abzuschneiden, um sie als Füllmaterial für Duftsäckchen zu verwenden. Aber wenn erst mal die Stecklinge groß sind, kann ich großzügiger sein.

Keine Kommentare: