27. Januar 2011

Lavendula stoechas

Der Schopflavendel unterscheidet sich vom  Lavendel angustifolia durch seine ausgesprochen interessant geformten Blütenköpfe.

An den dicken, knubbligen Blütenköpfen des Schopflavendels sitzen lauter kleine niedliche Miniblüten, während zusätzlich ganz oben auf dem Kopf noch ein paar längere Hochblätter wachsen, denen der Schopflavendel letzendlich auch seinen umgangssprachlichen Namen "Schopf"-Lavendel verdankt, weil diese Hochblätter nun einmal ausschauen wie ein Büschel Haare.

Er ist genau so zu verwenden und zu pflegen wie die anderen Lavendelarten.
Sommer 2010




25.4.11



25.4.11
13.5.11




Keine Kommentare: