2. Januar 2011

Meine erste Gartentat im neuen Jahr

Ich hatte für den Herbst 13 Rosen bestellt. Das Tuincentrum Lottum wurde vom frühen Frost überrascht. Kurz vor Weihnachten kam dann die Lieferung. Ich habe sie erst mal ins Hochbeet gepackt. An Sylvester hat mein Traummann 15 Löcher gepickelt und heute habe ich nun gepflanzt. 

Viel Glück für

2 Westerland
3 Schneekönigin
1 Fantin Latour
1 Zigeunerknabe
1 William Lobb
1 Ghislaine de Feligonde
1 Paul's Himalayan Musk
1 Moonstead Wood
1 Constanze Spry
und 2 St. Jean-Rosen (der Name ist von mir vergeben nach dem Ort, in dem ich sie fand. Eine sehr alte Familienrose, deren richtigen Namen ich leider nicht weiß)

1 Kommentar:

schweizergarten hat gesagt…

ohoh, 15 Löcher an Silvester? *grins*
Das ist aber nett, meine Löchter musste ich alle selber graben, damit mein GG nicht so ganz den Überblick hatte, wieviel Geld ich eigentlich in die Rosen investiert habe *zwinker* alles klammheimlich verbuddelt...zu deiner Auswahl kann man nur gratulieren,
die Fantin Latour hätt ich selber gerne, aber wo???
Zigeunerknabe, mit der liebäugle ich immer wieder...
ein Traum ist die Paul's Himalayan Musk
und Constanze Spry habe ich 2x, 2011 sollte sie nun endlich das erstemal blühen! *freu,freu*
LG und träum schön von der nächsten Rosenblüte!
Carmen