28. Mai 2011

Trachelospermum jasminoides - Jasmin etoile - Sternjasmin

Den Titel "Jasmin" tragen die unterschiedlichsten Pflanzen mit einer Gemeinsamkeit: Ihre weißen Blüten duften intensiv. So ist es auch in diesem Fall, doch das Parfum des Sternjasmins ist nuancenreicher als der des echten Jasmins, der für feine Nasen eher aufdringlich daherkommt. Sternjasmine haben weitere Vorteile: Ihr Flor dauert Monate an, sie sind immergrün, wachsen für eine Kletterpflanze vergleichsweise langsam und sind so frostfest, dass man sie im Garten auspflanzen kann.

Sie wächst im Sanspareil-Garten in der Rosen-Pergola. Bisher, Mai 2010, ist sie kaum 30 cm groß, hat ihren ersten Winter aber schon sehr gut überlebt.


25.5.11

25.5.11

1 Kommentar:

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Guten Morgen,
hey, selbige habe ich am Montag von meiner Schwägerin zum Geburi geschenkt bekommen.

LG,
Pupe