28. Januar 2011

Vibirnum tinus "Eve Price"

Der Lorbeerschneeball kündigt den nahenden Frühling an. Er wächst immergrün, dicht und kompakt und wird bis zu 2m hoch. Im Herbst bildet er auffällige, doldenförmige Blütenstände mit karminroten Knospen. Einzelne Knospen öffnen sich auch schon mal im Herbst, wenn milde Temperaturen das Wetter bestimmen. Der Vorfrühlingsblüher duftet in hellrosa. Die nachfolgenden rundovalen Früchte sind zunächst blau und später schwarz.

Im Sanspareil-Garten wachsen 2 Exemplare davon. Einer in der Sichtschutz-Pflanzung an der Südgrenze und einer am Kieskreis an der Ostterrasse.

Keine Kommentare: