21. März 2011

Nandina domestica

Der Himmelsbambus ist einer unser Lieblingsgewächse. Mit dem Bambus hat er nichts gemein, er gehört zu der Berberitzenfamilie und wird ca. 2 m groß.

Er ist zu jeder Jahreszeit schön. Die Blätter sind beim Austreiben rot, verfärben sich später obererseits frischgrün und unten hellgrün. Die Herbstfärbung reicht von intensiv gelb über orange zu purpur. Mit den Ahörnern kann er leicht mithalten. Ohne abzufallen verfärben sich die Blätter im Frühjahr wieder grün.

Und dann hat er noch einen weiteren Schmuck. Im Juni/Juli erscheinen in bis zu 35 Zentimeter langen endständigen aufrechten rispigen Blütenständen 12 bis 100 Blüten. Je Blüte gibt es spiralig angeordnet 27 bis 36 crmefarbene bis weiße Blütenhüllblätter. Im Herbst werden kugelige leuchtend rote und den ganzen Winter haltende Beeren mit 6 - 9 mm Durchmesser gebildet.

Unsere Schönheit ist giftig.

November 2010

November 2010

November 2010
Dezember 2010

Keine Kommentare: