31. März 2011

Salvia amplexicaulis - Sauge - griechischer Salbei #390



Der griechische Salbei wird recht selten angeboten und gehört zu den Salbei Raritäten. Er bewohnt im südlichen Griechenland meist höhere Lagen auf eher kärgicheren Böden und sollte nicht auf gedüngten Böden gesetzt werden da dies den Wuchs fördert aber die Blühfreudigkeit verringert. Pflegeleicht und winterhart da auch an seinem natürlichen Standort im Winter oftmals sehr kühle Temperaturen herrschen. Ein sehr hübscher Salbei der bei guten Bedingungen zu einem kleinen verholzenden Busch heranwachsen kann und dann sehr dekorativ ausssieht.

SONSTIGE PFLANZEN INFOS
  • USDA Zone: 4
  • Kaltkeimer (siehe Staudentips)
  • Wuchshöhe: 40 - 60 cm
  • Blütezeit: Juni - September
  • mehrjährige Staude
  • bot. Name: Salvia amplexicaulis


  • Im Sanspareil-Garten wächst er im Olivenkreis und im Südgarten.
    aufgegangen Bild vom 27.03.2010



    am 30.4.10


    Mai 2011

    Mai 2011

    Mai 2011

    Keine Kommentare: