31. Mai 2011

Salvia forskahlii - Sauge - Balkan Salbei

Wieder ein hübscher Vertreter aus der großen Salbei Familie! Benannt ist er nach dem schwedischen Naturforscher Pehr Forskål (1732-1763) benannte Salvie.
Beheimatet ist sie in Bulgarien und der Nordtürkei, dort wächst sie auf trockenen Hängen und am Rand von Laubwäldern. Der Balkan Salbei fällt durch seine wunderschön gezeichneten Blüten sofort auf, er stammt wie der deutsche Name es andeutet vom Balkan und ist dort recht weit verbreitet. Immer sind es trockenere, sonnige Bereiche in denen er zu finden ist. Schwere und nasse Böden sind nichts für ihn, wenn man darauf achtet kann nichts anbrennen! Eine sehr pflegeleichte und auffällige Staude die sicherlich viele Freunde finden wird, denn weit verbreitet ist der Balkan Salbei in den heimischen Gärten noch nicht.

SONSTIGE PFLANZEN INFOS
  • USDA Zone: 4
  • Schnellkeimer (siehe Staudentips)
  • Wuchshöhe: 50 - 60 cm
  • Blütezeit: Juni - August
  • mehrjährige Staude
  • bot. Name: Salvia forskaohlei




  • Im Sanspareil-Garten wächst sie im Olivenkreis.



    25.5.11




































    28.5.11

    Keine Kommentare: