17. April 2011

Allium Gladiator - Zierlauch

Der gleich hohe Bruder von Allium giganteum. Die kompakten Blütenbälle sind eher lilarosa als klarlila, aber ebenso dicht und üppig wie beim Riesenlauch.
Wunderbar zu hellaubigen Begleitpflanzen, zu Muskatellersalbei, Ziest, rosa Staudenmalven. Das Laub ist graugrün.

Blütezeit: Mai bis Juni
Höhe: 150 cm
Blütenkugeldurchmesser: 12 cm

Sie wachsen im Sanspareil-Garten überall. Durch den Garten-Umzug sind sie, anhaftend an Staudenballen, mit diesen mitgewandert.

30.4.11


Den Bauerngarten bereichern Schnittlauch, Lauch, Knoblauch und Co. schon lange - in den letzten Jahren aber hat sich ein Neuling auch in die Staudenrabatten eingeschlichen. Er ist leicht auszumachen, denn er überragt die meisten Stauden deutlich und ist grundsätzlich ein Blickfang.
Die Zugehörigkeit zur Gattung Allium ist dem Zierlauch leicht anzusehen - manche Sorten sehen wirklich aus wie überdimensionerter Schnittlauch.
Das Sortiment wächst von Jahr zu Jahr. Es gibt hohe und niedrige Vertreter, das Farbspektrum reicht von dunkelviolett über magenta bis hin zu weiß. Auch gibt es einige gelbe Allium für den Steingarten, und den aparten Nectaroscordum, den Honiglauch mit grün-rosa Blüten.
Die Blütezeit reicht von April bis September; der erste Zierlauch mit großen Blütenkugeln öffnet sich Anfang Mai, die späteren Arten und Sorten blühen bis Anfang August und verschönern die Gräserrabatte mit ihrer markanten Struktur und ihren leuchtenden Farben.

Kommentare:

Senioren-lobby hat gesagt…

Das ist mal ein sehr schicker Lauch...

Liebe Grüße
Kvelli

Anonym hat gesagt…

keep posting like this it’s really very good idea, you are awesome.
[url=http://www.mulberryoutlet2012.co.uk] Mulberry handbags[/url]