23. April 2011

Geum chiloense - Benoîte - Nelkenwurz

Die Nelkenwurz stammt aus dem Balkan und Kleinasien. Sie ist eine schön buschig wachsende, dabei oberirdisch kriechende Pflanze, die mehr oder weniger nährstoffreiche, humose, frische Böden in wechselsonniger und sonniger Lage liebt. Das Blattwerk dieser schönen Stauden ist ungleich gefiedert, stumpfgrün und behaart, und es ist wintergrün. Die niedlichen, halbgefüllten Blüten stehen einzeln auf verzweigten Stengeln. Sie bilden kräftige, leuchtende Farbtupfer über dem buschigen Laub. Die Nelkenwurz eignet sich für besonnte oder halbschattige, nicht zu trockene Böschungen und Terrassen, für Rabatten und Einfassungen. Standort: Sonne bis Halbschatten Höhe:ca. 25 cm Blütezeit: Mai bis Juli und noch einmal im September

Im Sanspareil-Garten wachsen die Sorten

25.4.11

25.4.11


Geum chiloense "Lady tratheden",gelb

25.4.11


Geum chiloense "Mrs. Bradshaw", rotorange

25.4.11

25.4.11


Keine Kommentare: