13. April 2011

Lunaria rediviva - Wildes Silberblatt

Das Ausdauernde Silberblatt ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 140 cm erreicht. Die Laubblätter sind alle gestielt, spitz eiförmig bis herzförmig mit gezahntem Rand. Die Blütezeit liegt im Mai bis Juli. Als Blütenstände werden kuppelförmige Schirmrispen gebildet. Die vier Kronblätter sind weiß bis zart-lila und 12 bis 20 mm lang. Nachts duften die Blüten stark fliederartig. Als Früchte werden 3,5 bis 9 cm lange Schötchen gebildet, die breit-lanzettlich, seitlich zusammengedrückt und durchscheinend sind. Ihre Scheidewand ist silbrig. Sie bleiben teilweise bis ins nächste Frühjahr an der Pflanze.

 Bei uns wohnt sie im Ostgarten.

8.4.11


Das Ausdauernde Silberblatt kommt von der Iberischen Halbinsel über Mittel- und Südeuropa bis in den europäischen Teil Russlands und Südschweden vor.

Keine Kommentare: