17. Mai 2011

Athyrium filix-femina - Fougère femelle - Wald-Frauenfarn

Es handelt sich um sommergrüne Pflanzen, die mit einem kurzen, kriechenden oder aufsteigenden Rhizom überwintern.

Die Wedel erreichen Längen zwischen 30cm und 1,50 m

Aufgrund der Ähnlichkeit mit dem Echten Wurmfarn, der meist etwas derbere und größere Wedel hat, hielt man diese beiden Arten früher für Männchen und Weibchen. Daher kommt sowohl der deutsche Namen "Frauenfarn", als auch die wissenschaftliche Artbezeichnung filix-femina (filix=Farn, femineus=weiblich).


 Im Sanspareil-Garten wächst er im Brunnenbeet.

8.5.11

Keine Kommentare: