22. Mai 2011

Gaura lindheimeri blanche - Gaura - Präriekerze, Prachtkerze

Die Gaura bildet zahlreiche, 2-3 cm großen weisse Einzelblüten, die vom Mai, bis zum ersten Frost ununterbrochen in großer Zahl erscheinen. Wie bei allen Nachtkerzengewächsen werden ständig neue Blüten nachgebildet. Jede Blüte bleibt nur einen Tag geöffnet, geht morgens auf und verfärbt sich beim Abblühen am Abend leicht rosarot. Die Präriekerze möchte sonnig, trocken und eher nährstoffarm stehen. Rückschnitt im Frühherbst fördert die Überwinterung ! Samt sich aber auch ganz gut aus.

Im Sanspareil-Garten wächst sie im Ostgarten.

17.5.11 - sie fängt gerade zu blühen an

17.5.11


Juni 2011

Juni 2011

Kommentare:

schweizergarten hat gesagt…

keinen Sommer ohne Gaura lindheimeri !
Sie sind einfach zu schön....!
LG CArmen

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Leider habe ich sie nicht über den Winter gebracht - aber sie wird wieder Einzug halten in unseren Garten! Ganz bestimmt.
Liebe Grüsse
Ida