24. Mai 2011

Mut und Beharrlichkeit

Otilea war mal eine sehr verängstigte Katze. Im Laufe der Jahre hat sie viele Prüfungen bewältigt, wurde immer mutiger. Inzwischen ist sie eine erfahrene Reise-Katze; Flugzeug, Autofahrten, Hotel, Campingplatz und Ferienwohnungen werden gut überstanden. Menschliche Besucher in unserem Haus bekommen Otilea nach kurzer Zeit zu sehen und sie lässt sich manchmal auch von ihnen streicheln (von ihr pfotenverlesen).
Die nächste Herausforderung war, sich mit der Nachbarin anzufreunden (deren Wunsch) und deren Garten auch als ihren zu betrachten.

Als liebevoller Förderer hat der Traummann für Otilea eine Aufstiegshilfe auf die 2,50 m hohe Pergola gebaut. Dort oben kann sie ca. 45 m lang auf dünnen Latten balancieren und die Gartenwelt von oben betrachten.

Nachdem sie den Aufstieg ins Herz geschlossen hat, erkundet sie nun wohin man über die Pergola kommen kann. Mehrere neue Gärten können nun erkundet werden, wieviele genau entzieht sich unserer Einsicht. Jedenfalls ist Otilea die Nacht schon nicht nach Hause gekommen, weil alles so aufregend ist.


In der Morgendämmerung macht Otilea sich auf den Erkundungsweg



So und nun nach links oder rechts?


nach rechts


Aha, von hier aus kann man auf den Schuppen des Nachbarsgarten springen





und von hier aus müssen die Möglichkeiten enorm sein






Beim Rückweg springt sie manchmal direkt von der Mauer oder nimmt wieder die Pergola


wie man sieht, ist von der Pergola auch unser Dach gut zu erreichen. Otilea guckt schon immer sehnsüchtig hin. O-Ton vom Traummann: "ich hole sie von dort nicht herunter!"



Kommentare:

Christine hat gesagt…

Eine schön geschriebene Geschichte und deine Ottilia ( e ) ist ja wunderschön .
Wünsche dir einen schönen Tag .
LG , Christine

Christine hat gesagt…

Sorry , habe gerade gesehen , dass ich mich verschrieben habe , und somit deine Katze umgestauft habe . LG Christine

Clara hat gesagt…

Liebe Sanspareil -

Du warst mit Deiner Kamera genau im richtigen Augenblick zur Stelle - eine wunderbar stimmungsvolle Aufnahme!

Liebe Grüße,

Clara

schweizergarten hat gesagt…

*lach* und das Gesicht von ihr, als sie wieder zurückkommt und da oben auf der Mauer sitzt *kreisch*
Die story ist klasse! Dank
LG Carmen (ziemlich fest grinsend....)

Elisabeth Firsching hat gesagt…

Hab mir grade vorgestellt, wie das wäre als Mensch da oben herumzuturnen und den Überblick zu haben... im Ernst: Katzen haben es guuuut. Sie kommen fast überall hin, ob Leckerei am Küchentisch, oder draußen, ich bedeide sie unter anderem auch für ihre demonstrative Stresslosigkeit und dem Sinn dafür, was den Aufwand lohnt. Oder interpretiere ich da groß was rein? Egal wie, eure Hübsche hat es gut!!!
Liebe Grüße
Elisabeth