2. Mai 2011

Oenothera pallida - Œnothère - Montana Nachtkerze

Oenothera pallida - Montana Nachtkerze Nr. 224




Die große Familie der Nachtkerzen beinhaltet viele schöne Arten die bei uns kaum bekannt sind, die Montana Nachtkerze ist eine von ihnen. Sie wird nur in Liebhaberkreisen angeboten was sehr schade ist da sie doch ein wahres Juwel ist ! Auffälligstes Merkmal sind ihre Blüten die sich wie auf dem Bild zu sehen ist in zwei Farben präsentieren ! Die jungen Blüten erscheinen in einem zartrosa, das nach und nach verblasst und in weiß übergeht. Voll ausgebildet sind die Blüten strahlend weiß. Die Montana Nachtkerze gehört zu den kleinsten und zierlichsten ihrer Art, die Blätter liegen flach am Boden, die Blüten recken ihre Hälse nur ca. 10 cm in die Höhe und trotzdem zeigt diese Nachtkerze eine Schönheit die ihresgleichen sucht ! Sie bewohnt in Montana (Nordamerika) sonnige Bereiche auf meist trockenen Böden. Sie kann gut in kleinen Tonschalen gepflegt werden, auf keinen Fall sollte sie irgendwo im Blumenbeet verschwinden, das wäre viel zu schade !




Im Sanspareil-Garten wächst der Blütenstengel ca. 30 cm hoch. Bisher blühen sie reinweiß.  Sie steht im Ostgarten. Ich habe sie 2010 gesät.



1.5.11

1.5.11

1.5.11

1.5.11





SONSTIGE PFLANZEN INFOS
  • USDA Zone: 3
  • Schnellkeimer (siehe Staudentips)
  • Wuchshöhe: 10 - 15 cm
  • Blütezeit: Juni - September
  • mehrjährige Staude
  • bot. Name: Oenathera pallida
  • Keine Kommentare: