15. Juni 2011

Mondarda fistulosa x tetraploid - Rosenmonarde

Diese Monarde ist eine Offenbarung für "Nasenmenschen". Die Blätter geben beim Reiben einen reinen, dunklen, feinen, samtigen Rosenduft ab. Die Rosenmonarde eignet sich wunderbar, um Tee zu aromatisieren oder um den Duft von Blütenpotpourris zu bereichern. Salatliebhaber sollten unbedingt einen "Rosenessig" aus der duftenden Monarde herstellen. Die aus Kanada stammende Pflanze ist robust und winterhart.

11.6.11 - sie steht im Olivenkreis


Lebensform: mehrjährige Pflanze
Höhe der Pflanze: 80 cm
Blütezeit: 7-9
Verwendung:
Nektarpflanze, Duftpflanze, Teepflanze

Naturheilkunde: Tee aus Indianernessel hilft bei Überlkeit, Blähungen, Menstruationsbeschwerden und Erbrechen. Das Öl der Pflanze wird in der Aromatherapie bei Depressionen oder zur Stärkung der Abwehrkräfte eingesetzt.


Keine Kommentare: